Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

Leitfaden für Studienbeginner

Dieser Leitfaden soll Studienbeginnern den Weg zum Studium erleichtern.

In der Einführungswoche erhalten Sie weitere Informationen und Unterstützung durch die Mitarbeiter*innen und Professoren*innen der Abteilung, sowie durch ältere Kommilitonen*innen. Aber einige Dinge lassen sich auch schon vorab erledigen.

  • Sie sind schon eingeschrieben als Maschinenbaustudent*in? Gut. Wenn nicht, sollten Sie dieses schleunigst nachholen: Einschreibung
  • Einige Zeit nach Ihrer Einschreibung erhalten Sie Ihre Immatrikulationsbescheinigung per Post. Damit sind Sie eingeschriebene*r Student*in an der Bergischen Universität Wuppertal.
  • Auf dieser Immatrikulationsbescheinigung finden Sie unter anderem Ihre Matrikelnummer - die ist wichtig, am besten lernen Sie sie auswendig!
  • Dann finden Sie auf Ihrer Immatrikulationsbescheinigung eine PIN-Nummer, die sogenannte ZIM-PIN. Die ist auch wichtig, aber da Sie diese nur zum Setzen eines Passwortes gebrauchen, müssen Sie diese nicht auswendig lernen. 
  • Ihre Matrikelnummer ist gleichzeitig der Zugang zu verschiedenen Diensten im Netz, die Sie in Ihrem Studium unbedingt benötigen! Mit Ihrer ZIM-PIN können Sie sich ein Passwort setzen, welches ihnen in Verbindung mit Ihrer Matrikelnummer den Zugang zu den Diensten erlaubt. Welche Dienste sind das?
    • Sie erhalten eine Email-Adresse nach folgendem Muster "Ihre_matrikelnummer"@uni-wuppertal.de. Die meisten Mails der Uni werden an Ihre Matrikelnummer geschickt. Sie können die Emails aber auch an Ihre private Emailadresse weiterleiten.
    • Sie erhalten Zugang zum Online-Vorlesungsverzeichnis der Bergischen Universität.
    • Sie erhalten Zugang zu den Rechnern des Internet-Cafe's der Uni.
    • Es sind noch einige mehr, aber diese sind die Wichtigsten für den Anfang.
  • Das Onlinevorlesungsverzeichnis zeigt Ihnen welche Lehrveranstaltungen Sie in welchem Semester zu besuchen haben, wer Ihr*e Dozent*in sein wird, und wo und wann diese stattfinden werden.
  • Ausserdem sehen Sie dort, ob und welche Alternativveranstaltungen es gibt, und ob Sie sich gegebenenfalls für bestimmte Übungsgruppen eintragen müssen.
  • Wird eine Anmeldung gefordert, so ist diese Veranstaltung mit "Belegpflicht" gekennzeichnet, gleichzeitig gibt es eine Belegfrist, die Ihnen anzeigt, in welchem Zeitraum Sie sich anmelden können.
  • Sie können sich also Ihren individuellen Stundenplan zusammenstellen, dort speichern und auch ausdrucken.

Weitere Infos über #UniWuppertal: